Es rinnt nicht mehr aus allen Löchern – die Eiswelten von Engelmannsbrunn"Zu einer wahrlich multifunktionellen Touristenattraktion hat sich unser Kreisverkehr entwickelt", so der Pressesprecher des Engelmannsbrunner Tourismusverbandes, mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht, "Zuerst die Duschmöglichkeit für jedermann, dann die Einschanzentournee von Engelmannsbrunn und jetzt die Eiswelten von Engelmannsbrunn." Das rein durch Zufall entstandene Projekt findet weit über die Bezirksgrenzen bereits guten Anklang und der "sanfte Tourismus" strömt wieder in die kleine Katastralgemeinde Engelmannsbrunn.
Vielleicht wird der selbst von der Gemeinde als "eigenwillig" bezeichnete Kreisverkehr bald ein Instrument einer professionellen Marketingschiene für die Region: "Engelmannsduscher-Wein" , "Einschanzentournee-Wein" oder gar der "Eisweltenwein von Engelmannsbrunn"? Man wird sehen. In der Gemeinde kann gebaut werden, was will, sei es der Dorfanger in Neustift im Felde oder jetzt der Musikus in Kollersdorf-Sachsensorf, touristisch gesehen sind sie dagegen chancenlos. Das einzige, was eventuell gefürchtet wird, ist der in Bau befindliche "mutige Meilenstein" im Beserlpark Kirchberg am Wagram. Lassen wir uns überraschen. Bleiben Sie einfach am Ball auf www.pistipixel.at. Winken



Information:
PicLens öffnet die Fotogalerie im Vollformat
Lupe öffnet die Fotogalerie im Fenster

Die Fotos stehen online nur in Webqualität zur Verfügung.

Alle Fotos sind © Copyright 2008 Jürgen Pistracher. Jegliches Vervielfältigen oder Veröffentlichen ohne vorherige Zustimmung des Webautors ist untersagt.

nach oben