Imkerei Martin Gschweitl Prebuch"Emsig wie die Bienen"
Martin Gschweitl aus Prebuch möchte den Obstbaubetrieb seiner Eltern übernehmen und hat mit Honig bereits einen interessanten Zuverdienst gefunden. Gerade mal 21 Jahre alt, ist er Österreichs "Imker des Jahres." 

 Stefan Staudigl Weikendorf - Mähdrescher"Junge Saatbau 2.0"
"Gehet hin und vermehret!" Österreichs Bauern profitieren von der Grünen Gentechnik. Unglaubwürdig? Und doch wahr. Weil die Österreicher so vehement gegen die Züchtungsmethoden mit Gentechnik einsetzen, hat sich das Land das Image erworben, "supersauber" zu sein. Hierzulande vermehrtes Saatgut genießt einen hervorragenden Ruf. Die Branche boomt und Landwirte profitieren.

Raiffeisen Ware Austria - Magyarország Ikrény"Wenn Töchter heranwachsen"
Stefan Nimmervoll hat sich in Ungarn umgehört, wie es der Raiffeisen Ware Austria gelungen ist, dort Fuß zu fassen. Und er hat in Rábaszentmiklós die junge Hofübernehmerin eines 350 Hektar großen Betriebes getroffen.

Josef Plangger Stableshof Nauders Tirol Bergbauernhof"Dem Himmel so nah"
Wer hier oben auf 1.800 Meter Seehöhe Bauer ist, der ist es kaum des Geldes wegen. Vielmehr ist es eine Ehrensache, dass die Wiesen gepflegt sind und weiterhin das Vieh im Sommer auf der Alm versorgt wird. Josef Plangger ist Bergbauer am Stableshof.

Mostbaron Leopold Reikersdorfer Greinöd, Maria Hauer Hauersdorf"G´sundheit, sollst leben"
Jahrzehntelang gal Most als einfaches, oftmals derbes Bauerngetränk. Dass dem heute nicht mehr so ist, daran haben die "Mostbarone" großen Anteil. Bei der Pionier-Vereinigung schickt sich die nächste Generation an, völlig neue Wege zu gehen.

nach oben